Eine herbe Niederlage erlitt unsere Mannschaft gegen die Spvgg Kleinkötz. Bereits nach drei Minuten stellte Top-Torjäger Fabian Kraus auf 0:1. Diesen Schock verkraftete der TSV zunächst relativ gut und die beiden Mannschaften bewegten sich auf Augenhöhe. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ereignete sich zunächst wenig Nennenswertes, jedoch konnte sich der TSV nun eine leichte Überlegenheit heraus spielen und kam durch Maxi Buschmann (30.) und Richard Losher (40.) zweimal zum Abschluss, allerdings ohne Torerfolg. Dann jedoch die 43. Spielminute: Der TSV beim Freistoß an der Mittellinie. Thomas Schnatterer spielte den frei stehenden Xaver Köhle an, der Ball versprang, Ballverlust und blitzschnell ausgeführter Konter durch die Kleinkötzer. Letztendlich stoppte Erich Schuster den Angriff durch ein Foulspiel im Sechzehner, woraufhin er Gelb sah. Den fälligen Strafstoß verwandelte wiederum Fabian Kraus. Nach der Halbzeitpause, hatte unser Team zunächst noch die Möglichkeit hier zumindest einen Punkt mitzunehmen. Innerhalb von sechs Minuten war die Partie jedoch entschieden. In der 59. Minute war es ein Schuss von Fabian Kraus, den Keeper Jan Feichtenbeiner ins eigene Tor stoppte. Nach einer Balleroberung in der 61. Minute ein schneller Seitenwechsel auf den frei stehenden Fabian Kraus, der mit seinem vierten Treffer auf 0:4 erhöhte und das 0:5 erfolgte durch Thomas Opolka in der 65. Spielminute. Die Spvgg schraubte das Ergebnis durch Thomas Konrad in der 83. Minute sogar noch auf 0:6. Am Ende beging Erich Schuster noch ein Foulspiel zuviel und sah in der 86. Spielminute die Ampelkarte.

Positiv ist zu verzeichnen, dass sich erstmals keine weiteren Spieler in den Kreis der Invaliden gesellen.

Kader:
Feichtenbeiner J, Schuster E, Köhle X, Michalka T, Hösle M, Schnatterer T, Glas D, Losher R, Buschmann M, Purschke C (Schmid D 20., Gebele D 65.), Hösle D (Schnatterer M 46.)

Tore:
0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Fabian Kraus (3., 43., 59., 61.), 0:5 Thomas Opolka (65.), 0:6 Andreas Konrad (83.)

Besonderes Vorkommnis:
Gelb-Rot Erich Schuster (86.)

Auch unsere zweite Mannschaft musste sich den Gästen aus Kleinkötz geschlagen geben. Die erste Halbzeit bewegten sich beide Teams auf ähnlichem Niveau. Die Spvgg Kleinkötz hatte einen Tick mehr Spielanteile, wobei sich der TSV die besseren Torchancen heraus spielte. Die Zuschauer sahen eine ansehnliche B-Klassen Partie, allerdings keine Tore zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte nahmen die Gäste nun zunehmend das Spiel in die Hand. So gelang ihnen dann auch der Führungstreffer durch Holger Kraus in der 54. Spielminute. In der Schlussviertelstunde schraubte Kaan Bozkurt das Ergebnis durch einen Doppelpack (75., 85.) noch auf 0:3.

Kader:
Hermann T, Matzke T, Jeckle H, Hartmann N, Maurer A, Donderer T, Scholz F, Huttner M, Merk T, Maurer B, Rabus M / Hilbe J, Deihl F

Tore:
0:1 Holger Kraus /54.), 0:2, 0:3 Kaan Bozkurt (75., 85.)