Der TSV Langenhaslach verfügt über 40 Jahre ununterbrochene Erfahrung in der Jugendarbeit und kümmert sich um das sportliche Wohl der Kinder und Jugendlichen in und um Langenhaslach.
Der Schwerpunkt liegt dabei im Fußball, doch bieten wir auch für die Kleinen und Mädchen Sportmöglichkeiten in den Gruppen Kinderturnen
u.a.

Warum betreibt der TSV Langenhaslach Jugendarbeit?


Die Zukunftsfrage unseres Sportvereins ist auch eine Frage der Jugend. Sein Überleben hängt nicht zuletzt von der Einstellung der heranwachsenden Generation ab. Nur wenn es uns gelingt, sie erstens für den Verein und zweitens für freiwilliges Engagement zu begeistern, wird sich auch künftig etwas bewegen. Der Grundsatz lautet:
Je früher desto besser, denn ...

...die in jungen Jahren entstandenen Bindungen sind besonders haltbar: eine große Zahl der erwachsenen Ehrenamtlichen hat bereits frühzeitig Mitverantwortung übernommen
...„junges Engagement“ hilft den Vereinen, sich weiter zu entwickeln: Jugendliche bringen nicht nur neue Kompetenzen mit und kreative Ideen ein, sie geben auch dem Vereinsleben Impulse
...junge, überzeugte Vereinsmitglieder sind für andere Jugendliche die glaubwürdigsten Vereins-Fürsprecher und deshalb die beste Werbung für die Mitgliedschaft.

Welche Gründe sprechen für den Sport im Verein?


„Das Klicken mit der Maustaste stärkt vielleicht die Muskulatur des rechten Zeigefingers, wird aber auf absehbare Zeit keine olympische Disziplin werden.“
Diese humorvolle Anmerkung unseres ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau verweist auf das bekannte Dilemma des Bewegungsmangels vieler junger Menschen.
Wir als örtlicher Sportverein laden Euch ein, unser Sportangebot zu nutzen.

Kinder und Jugendliche wollen gerne beschäftigt sein, deshalb wird vor allem der Sport mit Gleichaltrigen und Gleichgesinnten in den verschiedenen Altersgruppen euch viel Spaß erleben lassen. Nach der Schule bzw. Arbeit könnt Ihr im Freien abschalten und Euch auspowern und ganz nebenbei bleibt Ihr fit, tut was für Eure Gesundheit und nehmt eventuell noch an Gewicht ab. In den verschieden Mannschaften lernt Ihr neue Freunde und nette Leute kennen. Im Mannschaftssport lernt Ihr Disziplin und Teamfähigkeit, die Voraussetzungen sind, um den gewünschten sportlichen Erfolg zu erringen.

Welche Ausbildungsinhalte werden vermittelt?


- Entwicklung konditioneller Voraussetzungen (Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer)
- Schulung der koordinativen Fähigkeiten (Reaktion, Gleichgewicht, Raumorientierung)
- Spielerische Vermittlung von grundlegenden Bewegungsformen (Balltechnik, Schusstechnik, Fangen, Sprinten, Laufen, etc.)
- Erziehung zum Fairplay des Sports

Was leistet der Verein für den geringen Beitrag?


Für einen geringen Jahresbeitrag von 20,00 € könnt Ihr über das ganze Jahr Sport betreiben. Während den Trainingseinheiten und den Spielen werdet Ihr von Übungsleitern betreut. Ihr könnt die Sportanlagen (Sportplatz, Sporthalle) die ständig gepflegt werden müssen, benutzen und für die Spiele werden euch Trikots gestellt. Nach den Spielen und Trainingseinheiten könnt Ihr Euch im Sportheim duschen und umziehen. Die Reinigung der Kabinen und die Heizkosten werden vom Verein getragen.
Um ein einheitliches Auftreten zu ermöglichen werden immer wieder (gegen einen geringen Aufpreis) Trainingsbekleidung beschafft.
In der Weihnachtszeit veranstaltet der TSV Langenhaslach eine Weihnachtsfeier für die Jugendlichen mit Nikolausbesuch und Tombola. Es gibt für jedes Kind oder Jugendlichen ein kleines Präsent und ein Los mit garantiertem Gewinn.
Mit Ablauf der Saison feiern die Kinder mit Ihren Betreuern und Eltern den Abschluss des vergangenen Fußballjahres.
Des Weiteren führt die Jugendabteilung des TSV Langenhaslach jedes Jahr eine Fahrt zu verschiedenen Bundesliga- bzw. Länderspielen durch.

Welche Erwartungen hat die Jugendabteilung?


• sportlicher Erfolg in gewissen Altersklassen
• Zulauf
• Spaß am Sport insbesondere am Fußball
• Integration im sozialen, kulturellen und zwischenmenschlichen Bereich
• Aktivitäten neben dem Sport
• motivierte Trainer, Jugendliche und Umfeld
• körperliche und geistige Entwicklung (Sozialverhalten)
• Engagement der Kinder im Verein
• Identifikation mit dem Sportverein
• Ausreichende und gute Betreuung
• Mitarbeit und Unterstützung durch die Eltern
• ausgebildete Spieler
• allgemein steigender Zuspruch
• Gemeinschaftssinn und Anerkennung
• positive Entwicklung der Kinder
• Identifikation mit dem Verein
• Integration «unsportlicher», schwieriger Kinder
• Erreichen von sportlichen Zielen


Macht mit und kommt zu den Übungseinheiten der verschiedenen Gruppen und Mannschaften! Natürlich kann man auch erst mal "schnuppern"!